Humboldtkoepfe_blau_120px_transp.gif

Aktuelles aus dem Schulleben

image.pngMedien gehören inzwischen zur Lebenswelt unserer Schülerinnen und Schüler, aber eher selten ist damit ein kompetenter Umgang verbunden, zumindest in jungen Jahren. Wir führen den Unterricht nicht ausschließlich, aber auch unter Verwendung von  iPads durch und finden öffentlich und von Elternseite Unterstützung: der kommunale Träger, die Stadt Hannover, hat uns vor ca. drei Jahren das Angebot gemacht, eine Pilotschule im Medienentwicklungsplan zu werden, und auch die Elternschaft entscheidet sich immer häufiger im Sinne des eigenen Kindes dafür, einen Klassenverband zu wählen, in dem der Unterricht auch mit iPads durchgeführt wird.
 
 

Rudolph.jpgLiebe Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, liebe Eltern,
die SV lädt zum Weihnachtsmarkt am Montag, 17.12.2018, von 14:30 – 18:00 Uhr in die Mensa der Humboldtschule ein. Der Eintritt ist frei. 
Dieses Jahr veranstalten wir wie im letzten Jahr eine Weihnachtstombola mit vielen tollen Gewinnen. Der Verkauf der Lose findet ab dem 10.12. in den großen Pausen im Forum und im Nebengebäude statt. Die Gewinne können auf dem Weihnachtsmarkt abgeholt werden.

AGs, Klassen, Kurse und andere Schülergruppen werden an verschiedenen Ständen etwas präsentieren oder verkaufen (z.B. Essen, Getränke, Weihnachtsdeko). 

Wenn ihr mit eurer Klasse, eurem Kurs oder eurer AG einen Stand betreiben wollt, schreibt bis Donnerstag eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, in der ihr uns mitteilt, was ihr an eurem Stand anbieten möchtet und wie viele Tische und Stromanschlüsse ihr benötigt. Die Stände können am 17.12. ab 14 Uhr in der Mensa aufgebaut werden. 

Wir freuen uns auf Euch/Sie und wünschen eine schöne Vorweihnachtszeit und viel Spaß auf dem Weihnachtsmarkt.

Viele Grüße

Die SV

Weihnachtspulli AktionHeute: 1. inoffizieller Weihnachtspullitag an der Humboldtschule!

(Abé)

Liebe bastelfreudige Schülerinnen und Schüler, 

wenn ihr Lust habt, bei Weihnachtsmusik und Keksen ein paar Sterne für den Klassenraum oder für eure Zimmerfenster zu basteln, seid ihr herzlich eingeladen, ganz spontan am Montag (10.12.) in der 7./8. Stunde in den Medienraum zu kommen. Dort findet eigentlich unsere Näh-AG statt aber wir haben noch Platz für viele weitere kreative Köpfe. Bitte bringt eine scharfe Bastelschere mit. Solltet ihr ein Weihnachtsdorf ausschneiden wollen benötigt ihr ein Cutter-Messer* und eine Schneidematte. Einen Weihnachtswald könnt ihr auch mit der Schere ausschneiden. Ihr könnt auch ein eigenes Projekt mitbringen - alles ist möglich. Hier findet ihr die Vorlage für ein tolles Weihnachtsdorf, auf S.5 findet ihr nur Bäume. (Bitte ggf. ausdrucken und mitbringen).

Wir freuen uns auf euch! Frau Katemann & Frau Oltmanns

*bitte vor der 1. Stunde im Lehrerzimmer abgeben

VBildschirmfoto 2018-12-05 um 13.39.02.pngon dem Mädchenvierer unserer Schule mit Freya Glenewinkel, Teresa Raschke, Finja Bleyl und Anna Schiefer, die im September Bundessieger beim Bundesfinale JtfO geworden sind, wurde ein Filmbeitrag veröffentlicht. Hier können Sie sich den kurzen Film bei Schulsportwelten.de ansehen! 

2018 JtfO Ruderer bei Minister TonneAm Montag waren alle niedersächsischen Medaillengewinner des Herbstfinales "Jugend trainiert für Olympia" geladen, an dem Empfang des Kultusministers Grant Hendrik Tonne teilzunehmen.Der Empfang fand im Gästehaus der Niedersächsischen Landesregierung in einem sehr festlichen Rahmen statt. Alle Mannschaften wurden herzlich vom Kultusminister empfangen und anschließend von ihm geehrt. Es folgten kurze Berichte der Teilnehmer vom Bundesfinale. Der Bericht unseres Vierers fiel aus, da das Sprachrohr der Mannschaft, Steuermann Nils Köhn, aufgrund einer Erkrankung leider nicht teilnehmen konnte. Verwöhnt wurden alle Teilnehmer mit sehr leckerem Essen. 

BdM DezemberDer Preis „Bild des Monats“ geht in diesem Dezember an die Schülerin Alina Brandt aus der 8b für ihr Comic „Kerrigan“. Es ist im Rahmen eines Kunstprojekts entstanden.
Das Bild erzählt von einem Mädchen, das ohne Eltern in einem Heim aufwächst und sich aus ihrer Verzweiflung heraus in eine Schurkin verwandelt. Ihr Ziel ist es nun, die Welt zu zerstören. Die Geschichte hat ein „Happy End“ – das sei auch die verfolgte Aussage des im Manga-Stil gehaltenen Bildes. „Ich wollte zeigen, dass alles ein Happy End haben kann“, erklärt Alina im Interview. Privat zeichne sie auch und interessiere sich für Mangas, dies sei aber ihr erstes Comicbild. Dabei habe am meisten Spaß gemacht, die Geschichte zur Protagonistin zu entwickeln und die Augen zu zeichnen. Besonders gut sind dabei die Farbkontraste sowie die Details und der wiedererkennbare Comicstil gelungen. Neben dem Zeichnen tanzt Alina Hip-Hop und spielt Gitarre.
Leon Ndiaye vom dem Bild-des- Monats-Team

2018 Weihnachtsmusik PlakatBereits zum 30. Mal in Folge findet die Weihnachtsmusik in der St. Augustinuskirche in Ricklingen statt. Fast auf den Tag genau: am 3. Dezember 1988 war das erste Konzert mit dem Titel „Musik im Gottesdienst - Orchester und Chor der Humboldtschule“ in St. Augustinus zu hören, dieses Jahr laden die Fachgruppen Musik, Religion und Kunst am 4.12. ein. Orchester und Chöre sind natürlich  auch dieses Jahr dabei, zusätzlich Weihnachtsbläser, Preisträger des Musikwettbewerbs und die Christmas Combo. Wir freuen uns zudem u.a. auf Gedichte aus der Schülerschaft (Gedichtwettbewerb der SV) und besinnliche Texte aus der Fachgruppe Religion. Das Konzert beginnt um 18 Uhr, jedoch kommt bereits um 17.45 Uhr der niedersächsische Kultusminister Herr Tonne, um mit Herrn Dahn, dem Organisator der Reihe, öffentlich „am Turm“ (in der Kirche) zu sprechen. Für weihnachtliche Spannung ist also gesorgt... kommet zahlreich!!!

(Wen)

SV 2018Wir sind 17 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 6 bis 12. Gewählt wurden Finn Ole Graßat (6c), Julian Lanz (6f), Yomar Lovermann (7c), Mo Meyer (7f), Lena Bamm (8a), Gregor Schneemann (8a), Alexandra Martynenko (8f), Maite Blum (9a), Greta Hessenius (9a), Isabelle Kunz (9a), Julian Neuhaus (9b), Fenja Krull (10a), Eleni Bolla (11b), Antonella Fellenberg (11b), Hannah Blum (11c), Hugo Meinhof (11c) und Malena Thren (Q2). Hannah Blum und Hugo Meinhof wurden weiterhin in ihrem Amt als gleichberechtigte Schülersprecher bestätigt. Die SV-VertreterInnen im Schulvorstand sind neben den beiden Schülersprechern Maite Blum und Malena Thren.

BdM 11-18Das Bild-des-Monats-Team stellt sich vor- Malena Thren, Q2 Seit fast drei Jahren arbeitet Malena, im Bild-des-Monats-Team und folgte damit ihrer Schwester Johanna, die bis zu ihrem Abitur 2016 dabei war. Regelmäßig interviewt Malena Preisträger, fotografiert und schreibt zuverlässig die Laudatios für die Schulhomepage. Außerdem ist sie seit zwei Jahren in der SV tätig.
Neben Malena und Johanna hat übrigens auch deren Mutter, Frau Thren, lange Jahre als Elternvertreterin der Humboldtschule gearbeitet.


Im August führte die Humboldtschule eine schulinterne Lehrerfortbildung durch, in der Workshops von Kollegen für Kollegen angeboten wurden. Ziel war es, den Einsatz von iPads im Unterricht zu optimieren.
Im Fachbereich Physik machten sich die Lehrkräfte dabei mit einem digitalen Messwerterfassungssystem vertraut und erprobten dabei verschiedene Experimente und deren Umsetzung für die Schülerinnen und Schüler.

Außerdem wurden zwei kostenlose Apps erprobt: Viana bietet die Möglichkeit, Bewegungen zu analysieren und kann auch gut im Sportunterricht genutzt werden. Die App phyphox verwandelt jedes Tablet und Smartphone in ein vielseitiges Messinstrument.

Über 100 Internetexpertinnen und Experten tagen in der Humboldtschule – Projekt „Expert*innenkonferenz Gefahren aus dem Internet“

Am 27. September 2018 fand in den Klassen des siebten Jahrgangs der Humboldtschule das Projekt „Expert*innenkonferenz Gefahren aus dem Internet“ unter der Leitung und Moderation des renommierten Medienpädagogen Markus Gerstmann sowie seines Kollegen Kai Gövert vom Bremer „ServiceBureaus Jungendinformation“ statt.

FG2018
Im Rahmen des letzten ForscherGeist-Jahrestreffens im Leibnizhaus am 6. September 2018 wurden vier ForscherGeist-Projekte mit dem Förderpreis ForscherGeist 2018 der Kurt-Alten-Stiftung ausgezeichnet. Das Preisgeld für diese vier Preise lag bei insgesamt 2.000 €, aufgeteilt in viermal 500 €. An diesen vier Preisträgerprojekten waren insgesamt 28 Schülerinnen und Schüler beteiligt, deren Arbeit auf diese Weise gewürdigt wurde. Da es sich um schulübergreifende Projektgruppen handelte, sind folgende insgesamt 12 Schulen beteiligt: Bismarckschule, Gymnasium Lehrte, Herschelschule, Humboldtschule, Käthe-Kollwitz-Schule, Leibnizschule, Lutherschule, Matthias-Claudius-Gymnasium Gehrden, Schillerschule, St.-Ursula-Schule, Wilhelm-Raabe-Schule.

Wandbilder im GebäudeSeit einigen Jahren wird in der Jahrgangsstufe 10 im Kunstunterricht das Thema „Film“ behandelt. Neben der Aneignung theoretischen Wissens über filmische Mittel, Filmproduktion und Analyse steht auch oft die praktische Herstellung eines eigenen Kurzfilms im Zentrum der Unterrichtseinheit- eine anspruchsvolle Aufgabe! Immer wieder entstehen dabei sehr sehenswerte Schülerfilme.

Einer davon wurde im vergangenen Schuljahr von Hendrik Karkmann, Tom Leberecht, Henrik Meyer und Dennis Quast produziert. Er stellt die Humboldtschule vor und sticht unter anderem dadurch hervor, dass er schon recht professionell geschnitten wurde. Daher möchten wir diesen Film der Schulöffentlichkeit nicht vorenthalten.

Viel Spaß beim Zuschauen wünscht Gisela Hollmann-Peissig vom Fachbereich Kunst

Hier geht es zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=CcQjBhrFClk&feature=youtu.be

 

 

2018 MusikwettbewerbGut gelaunt und gespannt sehen die Teilnehmer und Mitglieder des diesjährigen Musikwettbewerbs aus. Nicht ohne Grund, denn der Vormittag des 17.10. war geprägt von einem gewissen Maß an Aufregung, klangschönen, exotischen und teils virtuosen Beiträgen, viel Applaus, guten Gesprächen und am Ende vier ersten Preisen!

Die ersten Preisträger dürfen ihr Können bei der Weihnachtsmusik am Dienstag, den 4.12., nochmals unter Beweis stellen, worauf wir uns sehr freuen!

(Wen)

 

 

 

Liebe Etern, 

wir bedanken uns herzlich für die bisher eingegangenen Spenden in Höhe von 15.745,68 € ! Gleichzeitig möchten wir diejenigen, die bisher nicht überwiesen haben an die Zahlungsfrist erinnern: Die Frist endet am 19.10., also diesen Freitag. Schaffen wir es, die 20.000€ - Grenze zu knacken?

Hier noch einmal die Informationen zur Verwendung der Spendengelder:

"Die zahlreich erlaufenen Gelder werden ausschließlich zur Förderung und zum Erhalt pädagogischer Projekte unserer Schule eingesetzt, zum Beispiel:

Erhalt der Austauschfahrten nach Frankreich, Ecuador, Israel und in die USA, Erhalt der Skifahrten, Erhalt von Tagesausflügen, Erhalt des Nachhilfeprojekts „Schüler helfen Schülern“, Unterstützung von Anschaffungen für Arbeitsgemeinschaften und Ganztagesbetreuung, Unterstützung von Anschaffungen für die Pausengestaltung (z.B. Bälle, Spielgeräte, Kickertische,...), Trikots für unsere zahlreichen Schulsportmannschaften, ... 

Eine besondere Motivation für die Oberstufe: 40% der von der Oberstufe erlaufenen Spenden können für Jahrgangsaktivitäten wie Abiturentlassungsfeier oder Abiball verwendet werden."

Sie können selbstverständlich auch dann eine Spende überweisen, wenn Sie den Laufzettel des Kindes verlegt haben sollten. Hier die Kontodaten:

Kontoinhaber: Förderverein der Humboldtschule e.V.
Bank für Sozialwirtschaft Hannover
IBAN: DE 3025 1205 1000 0742 6800
BIC: BFSWDE33HAN
Verwendungszweck: Name des Schülers/der Schülerin, Klasse/Kurs, Name des Spenders/der Spenderin, Spendenlauf 2018
(Ktm)

 

2018 JtfO Rudern BundEin toller Erfolg war es, dass sich 4 Mannschaften ( 3 x Schwimmen und 1 x Rudern) als Landessieger für das Bundesfinale von JtfO in Berlin qualifiziert hatten. Die Schwimmerinnen und Schwimmer erkämpften sich hierbei die Plätze 7 (WK IV Jungen), 10 (WK III Jungen) und 12 (WK IV Mädchen).

Ein wirklich sensationeller Erfolg gelang aber unseren Rudermädels Freya Glenewinkel, Teresa Raschke, Finja Bleyl und Anna Schiefer mit ihrem Steuermann Nils Köhn. Sie wurden ihrer Favoritenrolle gerecht, setzten sich gegen alle anderen Teams durch und holten sich souverän den Bundessieg.

Spendenlauf 2018 Danke

Bereits eingegangene Spenden: 17.496,28 Euro, Stand: 26.10.2018

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, 

am 10./11. September fand erstmalig ein Spendenlauf der Humboldtschule statt. Alle Schülerinnen und Schüler haben daran teilgenommen und mit ihrem Laufergebnis eine überragende Menge an Spendenzusagen erlaufen. Wir zeigen hier tagesaktuell, wie viel Geld davon bereits auf dem Konto des Fördervereins angekommen ist.

Stipendium von Alten StiftungSeit einigen Jahren unterstützt die Kurt-Alten-Stiftung zwei besonders leistungsstarke Humboldtschülerinnen bzw. Humboldtschüler der 9. Jahrgangsstufe finanziell in beachtlicher Höhe und ermöglicht so einen zweimonatigen Aufenthalt an der Deutschen Schule in Quito. Vom Mai bis Juni 2018 durften Charlotte Wende (10a) Silko Nebel (10b) Ecuador erleben:

schueler helfen schuelern 1 20170731 1600283847

Hast du Probleme in einem Fach und brauchst kostenlose Nachhilfe von einem kompetenten Mitschüler? Hast du ein Lieblingsfach, möchtest deinen Mitschülern helfen und nebenbei dein Taschengeld aufbessern? Im letzten Schuljahr wurden fast 600 Nachhilfestunden erteilt. Mehr als 100 Schüler waren an der Nachhilfe beteiligt. Das Erfolgsprojekt startet aktuell ins neue Schuljahr.

 

Termine

24 Dez
Weihnachtsferien
24.12.2018 - 04.01.2019

Weihnachtsferien in Niedersachsen.

7 Jan
Excel-Schulung Jg.9
07.01.2019 - 11.01.2019
10 Jan
14 Jan
Fototermin für das Jahrbuch
14.01.2019 - 16.01.2019
20 Jan
1. Skifahrt ins Zillertal
20.01.2019 - 02.02.2019
21 Jan
Word-Schulung Jg.6
21.01.2019 - 25.01.2019
23 Jan
24 Jan
29 Jan
Projekttag
29.01.2019
30 Jan
Zeugnisausgabe
30.01.2019

Unterrichtsschluss nach der 3. Stunde

31 Jan
Halbjahresferien
31.01.2019 - 01.02.2019
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com