Humboldtkoepfe_blau_120px_transp.gif
Menu

Bild des Monats April 2019 Chiara RolleDer Titel des Bildes des Monats April 2019 geht an die Zeichnung der Schülerin Chiara Rölle aus der Klasse 10b. Es handelt sich hierbei um ein Selbstportrait, welches im Rahmen ihres Kunstunterrichts entstanden ist. Vorgegeben war, dass das Bild mit Bleistift gezeichnet werden sollte, ebenfalls, dass auf die Proportionen im Gesicht geachtet werden sollte. Wer portraitiert werden sollte und die Gestaltung des Gesichts waren hingegen freigestellt, so portraitierte die 16-Jährige sich selbst mit ihrem für Fasching geschminkten Gesicht. Zuvor hatte sich die Klasse mit dem amerikanischen Maler Chuck Close auseinandergesetzt. Neben dem Zeichnen beschäftigt sich Chiara in ihrer Freizeit auch mit anderen Arten von Kunst: sie bastelt und malt gerne, ebenso handwerkelt sie.

Viele Grüße von Leon Ndiaye

BdM 2019Als die Klasse 6d im Kunstunterricht die Aufgabe bekam, ein Bilderbuch nach einem freien Thema zu gestalten entschied sich Lara Maran für eine Geschichte voller Metaphern: Ein Mädchen kann mit ihrer Stimme die Welt verändern und sie will diese Zauberkräfte nutzen, um den Menschen zu helfen. Als böse Mächte versuchen sie daran zu hindern, kann sie sich befreien und weiter Gutes tun.
Die Bilder des kleinen Buches sind in fröhlichen, aber zurückhaltenden Farben gemalt und die Bildsprache ist klar und eingängig.
Wie ihre Protagonistin hat auch Lara die Welt verändert: Sie macht mit ihrer Geschichte Mut, die eigenen Gaben positiv zu nutzen und sich nicht von „Miesmachern“ demotivieren zu lassen!

Beste Grüße von Frau Hollmann

Bild des Monats Januar 2018_1Das erste Bild des neuen Jahres wurde von Victoria Suchantke, einer Sportlerin aus der 11. Klasse gemalt und zeigt ein auf ihrem Leben basierendes Silhouettenbild, dass sie im Unterricht bei Frau Kontzog nach dem Motto "Who are you?" anfertigte.

Das Porträt ist jedoch kein gewöhnliches, denn es zeigt nicht nur die Silhouette eines Kopfes, sondern vereint auch Victorias Interessen und Wünsche mit äußerlichen Eigenschaften. Das Gemälde konzentriert sich hauptsächlich auf Victorias Sportart, das Schwimmen. Am Rande des Bildes sind aber auch andere Hobbies, wie Nähen oder Musik hören, abgebildet.

BdM November 2016 - Leif LampeDas 47. Bild des Monats wurde von Leif Lampe aus der 7d gemalt. Es zeigt ein Katzenmonster in einer Kristallhöhle. Da die von Frau Riemann gegebene Aufgabe daraus bestand, einen Kontrast zu verwenden, entschied Leif sich für den Bunt-Unbunt-Kontrast Die Katze malte er demnach in Grautönen und den Hintergrund in bunten Farben.

BdM 01-19Das Bild des Monats Februar wurde von Theresa Raschke aus der Klasse 9c im Rahmen des Kunstunterrichts bei Frau Hollmann angefertigt. Der Handschuh wurde mit Hilfe von Gips passgenau an die Hand der 14-jährigen angeglichen. Das Gipsgestell wurde mit Stoff überklebt und dann mit einem selbst gebogenen dreidimensionalen Drahtfahrrad versehen, das sie auf den Stoff aufgenäht hat. Bei diesem Vorgehen hat Theresa nur bemerkenswert wenig Draht benötigt, und dennoch ist das Ergebnis beeindruckend! Trotz der Tatsache, dass sie sonst nicht viel mit Kunst zu tun hat, hat sie Können, Geschick und Kreativität anhand dieses Kunstwerkes gezeigt.
Herzlichen Glückwunsch!
 
Lena Bamm & Lennert Böhlich

BdM Dezember 2017 von Leon NdiayeDer Titel „Bild des Monats“ geht dieses Mal an Leon Ndiaye aus der Klasse 7f. Dieser fertigte innerhalb von 3 Stunden eine gelungene Frottage eines erfundenen Wesens an.

BdM Oktober 16Das Bild des Monats für den Oktober wurde von dem 16-jährigen Ajith Thavarasa aus der Q1 gezeichnet.

Im letzten Schuljahr bekam er im Unterricht von Frau Riemann die Aufgabe ein Selbstporträt im Rasterverfahren zu erstellen, welches auch eine Komposition aus persönlich wichtigen Dingen enthalten sollte. Deshalb finden wir in Ajiths‘ Zeichnung beispielsweise sein Lieblingsbuch und einen Zauberwürfel wieder. Aber auch Symbole wie Reagenzgläser, die auf die Chemie hinweisen sollen, sind in seinem Porträt zu erkennen, da sein Berufswunsch Chemiker ist. Auch technisch ist ihm sein Bild sehr gut gelungen, weshalb der Künstler die Auszeichnung völlig verdient hat.
Unsere herzlichsten Glückwünsche an den Preisträger!
Linda und Solanyi vom Bild des Monats-Team 
 

BdM 01-19Das Bild des Monats Januar 2019 entstand im Kunstunterricht bei Frau Hollmann zum Thema „Zentralperspektive“. Das Bild des Landessiegers des Europäischen Wettbewerbs 2018 zeigt einen teils paradoxen Raum  mit durch Wände wachsenden Bäumen, einer kleinen Tropfsteinhöhle und vielen anderen phantasievollen Motiven.
Das Projekt begann mit dem Zeichnen des langen verglasten Ganges, der Forum, Aufgänge und Mensa verbindet. Schon hier zeigte Florian viel Talent, steigerte sich während des Projektes noch und überzeugte im Ergebnis. Hier braucht er jedoch den Kunstunterricht nicht unbedingt. Völlig egal wo und wann er einen Stift zur Hand nimmt entstehen Superhelden, Vampire und andere Wesen wie man sie sonst nur in Hollywood sieht.

Gregor Schneemann vom Bild-des-Monats-Team

BdM November 2017 von Alina LIAls Alina Li aus der Klasse 6f eine verrückte Maschine entwerfen sollte, zeichnete sie einen beeindruckenden Küchenroboter.
Dieser hat für seine Arbeit sehr einleuchtende Hilfsmittel: Alina hat ihn mit 15 endlos langen Armen dargestellt, die er in alle Richtungen gleichzeitig ausstrecken kann. Auf diese Weise kann er gleichzeitig Spiegelei braten, die Suppe umrühren, ein Hähnchen in den Backofen schieben, den Abwasch erledigen und vieles mehr. In der Zeichnung hat sie mit Details nicht gespart, so dass man sich von der Funktionalität dieses Gerätes überzeugen lassen kann.

September 2016_1Die Funktion des Fensters auf realer und surrealer Ebene war Thema des Grundkurses  Kunst bei Frau Riemann, als Kay dieses vielschichtige Bild gestaltete. Anhand der Kurzgeschichte „Eveline“ von James Joyce sollten die Schüler eine Bildidee zum Thema „Fenster“ entwickeln.

BdM DezemberDer Preis „Bild des Monats“ geht in diesem Dezember an die Schülerin Alina Brandt aus der 8b für ihr Comic „Kerrigan“. Es ist im Rahmen eines Kunstprojekts entstanden.

BdM Oktober 2017 Das 56. Bild des Monats an der Humboldtschule wurde von Franziska Schulz aus der Klasse 8f gezeichnet. Wie man unschwer erkennen kann, handelt es sich um ein Selbstporträt. Dieses hat sie im Kunstunterricht  mit Hilfe eines Spiegels angefertigt. Wer schon einmal versucht hat sich selbst zu porträtieren weiß, dass dies gar nicht so leicht ist:

Die Proportionen müssen stimmen, die Gesichtsform muss passend gewählt werden und erst durch die richtige Gestaltung der Oberfläche gewinnt die Zeichnung an Plastizität. All diese Schwierigkeiten hat Franziska mit einer bemerkenswerten technischen Leichtigkeit bewältigt.

Bild des Monats Juni 2016_1„Ist das gut so?“ fragte Florian mich vor einigen Wochen, als er in einer Vertretungsstunde eine Frühlingswiese aus dem Kopf zeichnete. Es war mehr als gut! Eine solche technisch perfekte Zeichnung habe ich von einem Fünftklässler bisher selten gesehen. 

BdM 11-18Das Bild-des-Monats-Team stellt sich vor- Malena Thren, Q2 Seit fast drei Jahren arbeitet Malena, im Bild-des-Monats-Team und folgte damit ihrer Schwester Johanna, die bis zu ihrem Abitur 2016 dabei war. Regelmäßig interviewt Malena Preisträger, fotografiert und schreibt zuverlässig die Laudatios für die Schulhomepage. Außerdem ist sie seit zwei Jahren in der SV tätig.
Neben Malena und Johanna hat übrigens auch deren Mutter, Frau Thren, lange Jahre als Elternvertreterin der Humboldtschule gearbeitet.


BdM September 2017_1Beim Bild des Monats September handelt es sich nicht um ein Bild sondern um eine „Bastelei“. Bei der Bastelei geht es um einen raffiniert gebauten Süßigkeitenautomaten und einen Getränkespender. Diese wurden von dem 14-jährigen Marvin Lukas Cegielski aus der Klasse 9d angefertigt.

 Bild des Monats August 2016_1„Impressionismus“ war ein Thema im Kunstunterricht der Klasse 7a, als Charlotte dieses wunderbare Stillleben malte. Es galt, den Malstil des Impressionismus (Ende des 19. Jahrhunderts), eine Technik mit dem sogenannten „Impressionistischen Komma“ möglichst glaubwürdig umzusetzen und dabei auch die Plastizität der dargestellten Gegenstände und eine glaubwürdige Lichtsituation umzusetzen.

BdM 10-18Das Bild des Monats Oktober wurde von Pia Hollasch aus der Q2 gemalt und ist ein Doppelbild, das Unterrichtsinhalte und ihre persönlichen Überlegungen für die Zukunft auf einzigartige Weise vereint.

2018 August Vladimir Spirodonov

 Diesmal ist das „Bild des Monats“ eine Kiste.

Genauer gesagt ist es ein Schuhkarton, den Vladimir Spiridonov aus der Klasse 6f zu einem ganz besonderen Tastkarton umgebaut hat. Damit der Inhalt nur ertastet und nicht gesehen werden kann, hat er sich ein kompliziertes System aus Schnüren und Türchen ausgedacht, bei dem die Öffnung so reguliert werden kann, dass gerade jeweils eine Hand in eine Tür passt.

BdM Mai 2016_1Die aktuelle Preisträgerin des „Bilds des Monats“  Mai ist die 17jährige Janna Mikschik aus der Jahrgangsstufe Q1.

Im Unterricht dieses Halbjahrs bekam die Schülerin von Frau Werneburg - Gül die Aufgabe, an ihrer selbstgebauten Figurine ein bestimmtes Jahrhundert in Form von Kleidung wiederzugeben und zu repräsentieren.

BdM 8-18Das Bild des Monats August ist ein Objekt. Angefertigt hat es Peer Luis Czorny aus der Klasse 6a.  Aus Schuhkartons sollte die Klasse im letzten Halbjahr im Kunstunterricht bei Frau Werneburg-Gül ihr Traum-Jugendzimmer bauen. Dabei sollte jeweils auf dem Deckel des Kartons, sozusagen eine Ebene höher, eine Stadtlandschaft montiert werden, die an die Pop-Art-Kunst von James Rizzi angelehnt wurde.

BdM Juni 17 Saskia Mölke„Ereignis im Bild“ war das Kursthema im Grundkurs Q1 Kunst bei Frau Werneburg-Gül, als Saskia Möllke dieses besondere Bild malte.

„Es ist kein spezielles Ereignis an sich gemeint, sondern eher das Thema „Krieg“ und wie dieser Kinder beeinflusst. Das Bild existiert nirgends als Fotografie, ich habe versucht es aus reiner Fantasie zu machen. Wichtig war mir, dass der Junge so detailgenau wie möglich ist. Im Hintergrund dagegen sollte es etwas ungenauer werden. So wollte ich einen Fokus setzen. Ich habe nicht nur mit Pinseln gearbeitet, sondern auch mit kleinen Stöckchen oder Stiften mit spitzer Mine um die Details auf der Haut darzustellen.“

Saskias gestalterische Überlegungen haben zu einer sehr wirkungsvoller Umsetzung geführt und zu einem Bild, von dem man nicht so einfach den Blick abwenden kann.

Viele Grüße, Gisela Hollmann-Peissig

Bild des Monats April 2016_1Das Bild des Monats April stammt von Laura Hampe aus der Klasse 7f. Die Aufgabe von Frau von Bremen war es, ein Unterwasserbild  auf einem DIN-A2-Format mit Deckfarben zu malen. Das Bild ist sehr farbenfroh und schön anzusehen, da die Details trotz des Malmittels genau gemalt wurden, was beispielsweise an den besonders gut gelungenen Orkas, die den Mittelpunkt des Bildes umrahmen, zu erkennen ist.

In ihrer Freizeit reitet Laura, außerdem rudert sie von der Schule aus im Verein RVH. Meine herzlichsten Glückwünsche an die Siegerin,

Malena vom Bild-des-Monats-Team 

BdM 9-18Lennart Rudolph aus der 7f hat das „Bild des Monats September 2018“ gestaltet. Ursprünglich war es ein Beitrag zum Europäischen Wettbewerb zum Thema „Vereine und Europa“. Er ist im Schuljahr 2017-18 im Kunstunterricht von Frau Hollmann entstanden. Auf die Idee hat ihn ein Foto aus der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom G20-Gipfel in Hamburg gebracht, worauf verschiedene Politiker abgebildet waren.

BdM Mai 2017 Silas KuschkaDer Preisträger des „Bildes des Monats Mai“ heißt Silas Kuschla und kommt aus der Klasse 7b.

Im Unterricht bei Frau Werneburg-Gül bekam er die Aufgabe, ein Bild aus Zeitungsschnipseln zu gestalten. In dieses sollte er seinen Namen und Fotos von sich selbst in unterschiedlichen  Positionen einbringen. Bei der Gestaltung der dreidimensionalen Buchstaben seines Namens hat er auch mit Buntstiften gearbeitet.

Silas gelang bei seinem Bild vor allem der Kontrast in den Übergängen zwischen den Farben. In seiner Freizeit hat er weniger mit Kunst zu tun, jedoch betreibt er Radsport und macht Judo.

Wir gratulieren Silas herzlich zu seinem gelungenen Bild!

Linda und Solanyi vom Bild-des-Monats-Team

Bild des Monats März 2016_1Eine Plastik von Laureen Napora aus der Klasse 7a wurde mit der Auszeichnung „Bild des Monats März“ prämiert. Die 13jährige Hobbymalerin, sollte im Kunstunterricht bei Frau Hollmann eine tanzende Figur aus Draht und Pappmaché  gestalten. 

In dieser Unterrichtseinheit aus dem Bereich der Proportionslehre  sollte eine proportionsgerechte menschliche Figur erstellt werden, die einen Bewegungseindruck hinterlässt. Durch die Bemalung in einem einheitlichen Farbton sollten auch Schattierungen herausgehoben werden.

06-2018 Bild des MonatsDas Bild des Monats Juni wurde von Julia Wadolkowska aus der Klasse 5b gemalt. Sie hatte von Frau Nemetschek die Aufgabe bekommen, ein Wimmelbild mit Bunt- und Bleistiften zu zeichnen, auf dem möglichst viele unterschiedliche Aktivitäten zu entdecken sind. Julia selbst malt zwar nicht viel in ihrer Freizeit, ist dafür aber sehr sportlich und macht Judo, schwimmt und tanzt. Diese Vielfalt und Begeisterung ist in ihrem Bild vom Strand auch gut zu erkennen. Julia gefällt an ihrem Bild am besten, dass es immer mehr zu entdecken gibt, wenn man genauer hinsieht. Wenn ihr, die Schüler euch also das Bild des Monats August anseht, dann schaut genau hin, vielleicht könnt ihr ja noch etwas Neues entdecken.

Schöne Sommerferien wünscht euch das gesamte Bild-des-Monats-Team!

Malena vom Bild-des-Monats-Team

Bild des Monats April 2017Das Bild des Monats April wurde von Sophia Faust aus der 7b im Kunstunterricht von Frau Werneburg gemalt. Die Klasse bekam eine Vorlage, auf der links oben eine Sprühflasche zu sehen war.

Mit Hilfe dieser Grundlage entwarf Sophia, die auch in ihrer Freizeit gerne zeichnet, ihr Bild, das eine mit Graffitis besprühte Backsteinmauer zeigt. In der Mitte des Bildes ist ein Totenkopf zu sehen, der einem mit seinen roten Augen regelrecht zu folgen scheint. Umrahmt wird er unter anderem von dem Umriss eines Hais.
Wir gratulieren zu diesem vielseitigen Bild des Monats, auf dem man mit jedem Blick etwas Neues entdecken kann und wünschen noch viel Spaß beim Weiterzeichnen.
Malena vom Bild-des-Monats Team

Februar 2016 Fabian Rautenberg_1Fabian Rautenberg, Klasse 9c

Das Bild des Monats Februar stammt von Fabian Rautenberg aus der 9c und wurde unter Frau Riemanns Anleitung produziert. Die Aufgabe war eine Landschaft mit den zuvor erlernten Techniken zu malen, man selbst sollte jedoch auch abgebildet sein. 

Bild FlorianZusammen mit anderen Preisträgern aus ganz Niedersachsen hat Florian Meß aus der Klasse 7a am Dienstag, den 15.5. im Interimsplenarsaal des Niedersächsischen Landtags die Urkunde für einen Landespreis des 65. Europäischen Wettbewerbs entgegengenommen.

Bild des Monats 3-2017 Nr. 50 _1Das „Bild des Monats März“ ist ein ganz besonderes:

Es ist nicht nur das 50. Bild dieses Projektes der Humboldtschule, das seit 2010 läuft, sondern auch das beste aller bisher prämierten! Das jedenfalls hat die Schulgemeinschaft entschieden, die vom 2.-10. Februar Zeit hatte, das beste Bild des Monats zu wählen. Durchgeführt haben die Wahl mit viel Engagement Giovanna Scigliano, Alejandra Schrama und Betül Tekin, vielen Dank dafür!

01-2016 Thao My Nguyen_1Das neue „Bild des Monats“ sind zwei: Es sind Plakate von Thao My Nguyen aus der Jahrgangsstufe Q1. Im Fokus ihres Grundkurses Kunst standen psychologische und gestalterische Mechanismen von Werbung.

BdM 5-18_1Diesen Monat werden wir erneut von Vladimir Spiridonov aus der 6f überrascht. Nachdem er schon im August 2017 aus einem Schuhkarton ein Tastkarton gebaut hat, indem der Inhalt nur ertastet und nicht gesehen werden kann und sich ein kompliziertes System aus Schnüren und Türchen ausdachte, bei dem die Öffnung so reguliert werden kann, dass gerade jeweils eine Hand in eine Tür passt, werden wir diesmal von einer „Trickmaschine“, die er aus Langeweile Zuhause, neben dem Klavierspielen und Elektronikbasteleien, gebaut hat, überrascht.

Bild des Monats Februar 2017Das Bild des Monats Februar stammt von Ellen Engel aus der 9f. Die Aufgabe von Frau Konzog war es eine Kugel zu zeichnen, aus der in drei Schritten ein ausgedachtes Tier schlüpft. Außerdem sollten die Schüler eine Beschreibung des Tieres dem Bild beilegen. 

BdM 12-2015 Annika Ricke_1„Licht und Atmosphäre“ hieß das Semesterthema des Prüfungskurses Kunst im vergangenen Halbjahr. Der Kursleiter Herr Ehlert hat seine Schüler unter anderem mit Licht „malen“ lassen. Dazu wurden bunte Leuchtdioden an Händen und Füßen befestigt und der so Ausgestattete musste sich durch den abgedunkelten Raum bewegen.

2018 April Mia BohnsackLoriot hat es mit dem „Familienbnützer“ vorgemacht, mittlerweile gibt es sie in jedem Laden zu kaufen: unnötige Gegenstände. Einen solchen unnötigen Gegenstand sollten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9d erfinden und herstellen. Im Anschluss sollte dieser Gegenstand  dann durch ein Plakat beworben werden.

Bild des Monats Januar 2017Künstlerisch fängt das neue Jahr gut an! Ein Werk von Margarita Zhiltsova aus dem Jahrgang Q1 hat in diesem Monat die begehrte Auszeichnung „Bild des Monats“ erhalten.

Zum Kursthema des Kunst  - Prüfungskurses („Ereignis im Bild“) setzte sie ihr Motiv in einer Mischtechnik um. Mit Acrylfarbe, Stencil-Technik und Kreide gestaltete sie einen Jungen in einem dunklen Tunnel, der hoffnungsvoll in ein helles Licht blickt. Auf der dargestellten Mauer sind die Politiker Breschnew und Honecker im Bruderkuss zu sehen. Ein historisches Motiv.

BdM 11-2015_1Helena Kujawski aus der Klasse 8c hat das aktuelle  „Bild des Monats“ im letzten Schuljahr unter Frau Riemanns Aufsicht produziert. Helena fertigte, inspiriert durch früher entdeckte afrikanische Masken, einen Linolschnitt einer Maske an und wurde mit dem Druck dieser zum Bild des Monats gekürt. Der Schnitt ist sehr klar gehalten, die beiden Seiten stehen im Kontrast zueinander, doch trotzdem erkennt man einen klaren Zusammenhang zwischen den beiden Seiten der Maske, da sich die Linien genau ergänzen.

2018 März BdM Gregor SchneemannDas längste Bild des Monats, das jemals ausgestellt wurde geht an Gregor Schneemann aus der Klasse 7a. Das erste Bild davon war eine Aufgabe aus dem Kunstunterricht bei Frau Riemann, in der er eine Baulücke füllen sollte. Auf 23 verschiedenen Blättern zeichnete er weitere Details einer Straßenzeile. Da er laut eigener Aussage in seiner Freizeit zeichnete, hat es über ein Jahr gedauert, das Bild zu zeichnen.

Bild des Monats Dezember 2016Die Preisträgerin des “Bilds des Monats“ für den Dezember ist die 14-jährige Diana Jasiak aus der Klasse 10b. Das Bild entstand im Spanischunterricht bei Frau Runge. Dort bekam sie die Aufgabe, ein Plakat mit dem Thema “Probleme der Jugend“ zu gestalten.

BdM 10-15 mit Schüler_1Diesmal geht die Auszeichnung des "Bild des Monats" an Lion Gülkokauer, Klasse 5b, welcher stellvertretend für seine Jahrgangsstufe 5 sein Bild präsentiert. Im Rahmen des Weltkindertages sollten alle Schüler und Schülerinnen der fünften Klassen jeweils  Selbstporträts auf Packpapier malen, bei dem sich alle an den Händen halten.

Bild des Monats Februar 2018 Monika LangeMonika Lange aus der Jahrgangsstufe Q2 hat das neue Bild des Monats im letzten Halbjahr gemalt. Das großformatige Bild, das durch kräftige bunte Farben vor dunklem Hintergrund regelrecht zu leuchten scheint ist im Kunstunterricht bei Herrn Ehlert entstanden.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com