Humboldtkoepfe_blau_120px_transp.gif
Menu

RVH Regatta 2018Vom 16.-18.Juni 2018 fanden auf dem hannoverschen Maschsee gleich drei Regatten in Folge statt.

Los ging es am vergangen Samstag mit dem Landesentscheid (LE) der Jungen und Mädchen, bei dem 7,5 Boote des RVH an den Start gingen. Sowohl die Jungs als auch die Mädchen von der Humboldtschule konnten im Rennvierer auf der Langstrecken gegenüber den Gegnern einen einminütigen Abstand herausrudern. Hiermit gelang Freya Glenewinkel, Teresa Raschke, Finja Bleyl, Anna Schiefer und Steuermann Nils Köhn die direkte Qualifikation für den Bundeswettbewerb (BW) der Jungen und Mädchen in München.

Neuer Teilnehmerrekord!!

2018 Schwimmen Bezirk

In diesem Jahr konnte die Humboldtschule erstmals in allen Wettkampfklassen sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungs eine Mannschaft an den Start schicken und war somit die meldestärkste Schule beim Bezirksentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ im Schwimmen.

JtfO 2017 LandessiegerBeim weltweit größten Schulsportwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" haben sich gleich sechs Mannschaften der Humboldtschule Hannover als Landessieger durchsetzen können und vertreten nun Niedersachsen beim Bundesentscheid in Berlin. Bereits im Frühjahr war es drei Teams aus dem Bereich Tischtennis gelungen sich landesweit als Sieger zu behaupten und auch beim anschließenden Bundesfinale vordere Plätze zu belegen.

Nun ist die Humboldtschule ab Sonntag mit den Sportarten Schwimmen, Rudern und Triathlon in der Bundeshauptstadt um sich mit den Finalisten der anderen Bundesländer zu messen.

 

 

2018 JtfO Turnen Bezirk

Am Dienstag, 06.02.2018 gewannen die Turner der Humboldtschule im Wettkampf IV den Bezirksentscheid des Wettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" und qualifizierten sich damit für den Landesentscheid.

Der Wettkampf wurde an der KGS Hemmingen ausgetragen und die Turner konnten sich trotz einiger kleiner Patzer klar gegen die Konkurrenz aus Laatzen durchsetzen. Bis auf die Sonderprüfungen Staffellauf und Standweitsprung konnten Hussein Chamma, Renars Blaubergs, Anton Froese, Marcel Graf und Maxim Sinner alle Wettkampfteile für sich verbuchen. Bei diesen Sonderprüfungen handelt es sich allerdings auch eher um leichtathletische Disziplinen in denen Körpergröße eine Rolle spielt - hier konnten die Leistungsturner naturgemäß nicht ganz so punkten.

Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com